Was suchen Sie?

Schüco BIM Manager

Mit dem Schüco BIM Manager wird der Austausch von BIM Daten zwischen Architekten und Metallbauer einfacher und schneller. Die perfekte Grundlage für ein effizientes Planen und Realisieren von Projekten.

Mit Schüco BIM anwenden

Building Information Modeling (BIM) liefert neue Lösungsansätze für das Planen und Realisieren von Bauvorhaben. Im Zentrum steht ein digitales Datenmodell, der Digital Twin, mit dem das geplante Bauvorhaben bereits vor dem eigentlichen Bauen virtuell realisiert wird.


BIM unterstützt die durchgängige Nutzung digitaler Bausteine und vernetzt auf effiziente Weise den Austausch von Informationen zwischen den beteiligten Partnern.  Schüco unterstützt Anwender der Methode BIM mit Planungsmodulen, Schnittstellen und dem neuen BIM Manager.






„Die modellbasierte Arbeitsweise macht das BIM Modell – den Digital Twin – zu einem zentralen Mittel der Kommunikation.  Und der BIM Manager sorgt dafür, dass alle Daten des BIM Modells schnell und einfach zwischen Architekt und Metallbau-Partner ausgetauscht werden können.“

Linas Litvinas, Produkt Manager Schüco Digital

Revit-Schücal-Schnittstelle

Viele Architekten kennen es: für ein neues Projekt müssen alle Elementmaße und Werte an den Hersteller übermittelt werden. Architekten, die bereits mit Revit arbeiten, stellt Schüco dafür seit einiger Zeit das Revit-Schücal-Interface bereit. Die Schnittstelle ermöglicht die Übergabe von Informationen aus einem Revit-Projekt an die Metallbau-Kalkulationssoftware SchüCal. So kann der Planer Informationen über Elemente wie Fenster, Türen, Schiebeanlagen oder Fassaden speichern und versenden.


Der Metallbauer kann diese Daten in seine SchüCal Planungsumgebung importieren, das vom Planer benötigte Element erstellen und die Elementdaten im Anschluss aus SchüCal an den Planer zurücksenden. Der Planer liest diese Daten in sein Revit-Projekt ein und die alten Elemente werden automatisch durch die SchüCal BIM-Elemente ersetzt, ohne manuelle Positionierung.

Projektdaten sicher übermitteln mit dem Schüco BIM Manager

Mit dem BIM Manager können Sie BIM Modelle jetzt noch einfacher und sicherer zu Ihrem Metallbau-Partner senden – ohne den Austausch von einzelnen Dateien. Möglich macht das der Cloud-basierte Datenaustausch. Alle Daten stehen dadurch unmittelbar und immer aktuell allen Beteiligten zur Verfügung, und das von jedem Betriebsgerät.


Für Ihre tägliche Arbeit bedeutet das: weniger Arbeitsschritte, verlässliche Daten und eine sichere Planung. In einem neuen Projekt können Sie einfach den Metallbauer-Partner hinzuzufügen. Metallbauer, die ihrerseits den BIM Manager nutzten, erhalten dann automatisiert eine Benachrichtigung über das neue Projekt. Nach der Bearbeitung in SchüCal steht das geplante Element im BIM Manager zur Synchronisation bereit. Auf diese Weise können Design-Iterationen so oft wie nötig durchgeführt werden.



Elementdaten, Parameter und BIM Standard

Mit dem Schüco BIM Manager wird der Prozess des Metadatenaustauschs deutlich verbessert. Jetzt haben beide Parteien die Möglichkeit, Daten auf der Grundlage eines vordefinierten BIM-Standards auszutauschen, der bekannten branchen- oder unternehmensdefinierten BIM-Standards folgt. Dies ermöglicht es den Anwendern, den BIM Execution Plan (BEP) von Projekten einfacher zu verfolgen, indem sie ein gemeinsam vereinbartes System zur Benennung von Parametern verwenden.


Auch die Anzahl der SchüCal-Parameter und -Werte, die mit ausgetauschten Objekten verbunden sind, ist nun nahezu unbegrenzt. Wenn z. B. ein aktualisierter Akustikwert verfügbar ist, kann dieser als neue Entität angehängt und mit dem Schüco BIM Manager ausgetauscht werden.

Vorteile des BIM Manager

  • Übermitteln Sie mehr detaillierte Informationen an Metallbau-Partner direkt aus Ihrer Planungsumgebung
  • Tauschen Sie Information nach jedem definierten BIM-Standard aus
  • Aktualisieren Sie Ihr Revit-Modell basiert auf SchüCal-Elementdaten
  • Synchronisieren Sie mit nur wenigen Klicks neue parametrische Werte in Ihrem BIM-Modell
  • Verwenden Sie die gesamte Produktvielfalt der Schüco Systemlösungen in Ihrer BIM Planungsumgebung
  • Nutzen Sie unbegrenzte Design-Iterationen
  • Optimaler Datenaustausch zwischen Autodesk Revit und SchüCal

Mit Schüco Innovation Now lenken wir den Blick auf drei Themen, die das Bauen der kommenden Jahre prägen werden: Health – Gesundes Bauen. Smart – Intelligentes Bauen. Security – Sicheres Bauen. Lassen Sie sich das ganze Jahr über mit Produkteinführungen, Showroom-Events und virtuellen Themen-Specials begeistern. Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Mix aus Live- und digitalen Formaten.

BIM Manager
Dashboard
Schließen