Was suchen Sie?
...
Produkte

Schüco Aluminium Stulp-Fenstertür: Barrierefrei mal zwei

Zeitgemäßes Bauen heißt barrierefreies Bauen: Schwellenlose Balkon- oder Terrassentüren bieten einen komfortablen und sicheren Übergang von Drinnen nach Draußen und liegen bei Jung und Alt gleichermaßen im Trend. Aus diesem Grund erweitert Schüco sein barrierefreies Portfolio.

Ab sofort lassen sich nicht nur einflügelige Balkon- oder Terrassentüren schwellenlos einbauen, sondern auch Stulptüren: Bei Bedarf lässt sich nach dem Öffnen des ersten Flügels ein zweiter Flügel öffnen, so dass ein großzügiger und über die gesamte Breite komplett schwellenloser Durchgang entsteht. Die Stulptür überzeugt zudem mit einer Schlagregendichtheit der Klasse 7A, der Bedienklasse 2 und einer Einbruchhemmung in Resistance Class 2 (RC 2). Für ein sicheres und komfortables Wohnen und Leben. Barrierefreiheit wird als integraler Bestandteil bei der Planung neuer oder renovierungsbedürftiger Gebäude immer selbstverständlicher. Die notwendigen Anforderungen für Wohnungen sind in der Schutznorm DIN 18040-2 festgelegt. Wichtige Aspekte dabei sind die Erreichbarkeit, Erkennbarkeit, Passierbarkeit und Bedienbarkeit. Die Balkon- oder Terrassentüren der Aluminium-Konstruktion Schüco AWS (Aluminium Window System) barrierefrei wurden entwickelt, um allen Bedürfnissen nach Komfort und Design gerecht zu werden.

Schueco_AWS_barrierefrei_Stulp_1

Aufgrund hoher technischer Herausforderungen beispielsweise an die Schlagregendichtheit konnte die barrierefreie Schüco Nullschwelle bisher nur in1-flügeligen Balkon- oder Terrassentüren verbaut werden. Technische Weiterentwicklungen einzelner Komponenten machen es jedoch nun möglich: Ab sofort können auch zweiflügelige Aluminiumfenstertüren ebenfalls mit Nullschwelle eingesetzt werden – bei überzeugender Schlagregendichtheit der Klasse 7A (nach DIN EN 12208). Die Schwelle erreicht nach der durch das ift Rosenheim herausgegebenen Richtlinie „Ermittlung der Klassifizierung der Überrollbarkeit von Schwellen (BA-01/1)“ mit Klasse 6 die höchste Klassifizierung. Damit kommen Rollstuhlfahrer, kleinere Kinder oder Menschen mit Gehhilfen sicher und problemlos über die Schwelle. Ein weiterer Vorteil: Dank des revisionierbaren Trittprofils lässt sich die Schwelle schnell und einfach reinigen bzw. warten.

Schueco_AWS_barrierefrei_Stulp_3

Komfortable Bedienung

Im Sinne der Barrierefreiheit ist neben der Passierbarkeit, Erkennbarkeit und Erreichbarkeit auch eine einfache Bedienung wichtig. Hier ist insbesondere die Griffhöhe entscheidend, beispielsweise für Menschen im Rollstuhl. Bei den Schüco AWS barrierefreien Fenstersystemen ist diese nach DIN 18040-2 R (für uneingeschränkt mit dem Rollstuhl nutzbare Wohnungen) in der Höhe zwischen 850 mm und 1.050 mm (Oberkante Fertigfußboden) individuell wählbar. Die maximalen Bedienkräfte (nach DIN 18040-2) zum Öffnen und Schließen barrierefreier Fenstertüren entsprechen mit 5 Newtonmeter (Nm) für die Griff-Betätigung und 30 Newton (N) für die Kippstellung vollumfänglich den Anforderungen (DIN EN 13115 Klasse 2).

Händler in Ihrer Nähe finden

Sie planen Ihr Bauvorhaben und sind noch auf der Suche nach einem qualifizierten Fachhändler? – Unsere Schüco Partner sind für Sie da und unterstützen Sie bei Ihrem individuellen Bauvorhaben – von der Beratung über das Angebot bis hin zur Fertigung und Montage Ihrer Schüco Produkte. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Schüco Aluminium Stulp-Fenstertür: Barrierefrei mal zwei
Dashboard
Schließen