Was suchen Sie?

...
Barrierefreiheit Magazin

Barrierefreie Fenstertüren mit Nullniveauschwelle

AWS Barrierefrei - Für heute. Für morgen. Für Gebäude mit Zukunft

AWS Barrierefrei

Wer barrierefrei baut, ermöglicht den Gebäudebewohnern ein hoch komfortables Wohnen. Davon profitieren nicht nur eingeschränkt mobile Menschen, sondern auch sämtliche Zielgruppen wie Familien mit Kindern und ältere Menschen; jeder Mensch kann alle barrierefrei gestalteten Elemente seines Lebensraumes unabhängig und weitgehend ohne fremde Hilfe nutzen.

Mit zahlreichen Schüco Produkten lassen sich nicht nur die vielen Vorteile der Barrierefreiheit leicht und effektiv realisieren, sondern auch die für barrierefreies Bauen relevante DIN-Norm wird problemlos erfüllt. Die technischen Grundlagen und Anforderungen an das barrierefreie Bauen finden sich in der DIN 18040-2 Barrierefreies Bauen, Planungsgrundlagen Teil 2: Wohnungen.
Die DIN 18040-2 gilt für die barrierefreie Planung, Ausführung und Ausstattung von Wohnungen, Gebäuden mit Wohnungen und deren Außenanlagen, die einer wohnbezogenen Nutzung dienen – anders gesagt: für Lebensräume, in denen sich Menschen wohlfühlen sollen. Die Anforderungen an Wohngebäude berücksichtigen grundsätzlich auch die uneingeschränkte Nutzung mit dem Rollstuhl. Für Wohnungen wird unterschieden zwischen barrierefrei nutzbaren Wohnungen und barrierefrei und uneingeschränkt mit dem Rollstuhl nutzbaren Wohnungen.

Wichtige Anforderungen an Fenster und Fenstertüren

Wichtige Anforderungen an Fenster und Fenstertüren

Anforderungen an Fenster

Die Schüco Fenstersysteme AWS Barrierefrei punkten bei Drehkippfenstern mit einer optimierten und komfortablen Bedienung. Dies hat seinen Grund: Mindestens ein Fenster pro Raum muss laut DIN 18040-2 auch für Menschen mit motorischen Einschränkungen bzw. Rollstuhlfahrer leicht zu öffnen und zu schließen sein. Das bedeutet: mit einer maximalen Bedienkraft von 30 N und 5 Nm der Bedienklasse 2. Um auch Rollstuhlfahrern einen uneingeschränkten Ausblick in die Umgebung zu ermöglichen, sollten Brüstungen auf eine maximale Höhe von 60 cm gesenkt werden, wobei Anforderungen an die Absturzsicherheit beachtet werden müssen.
In Wohnungen, die für eine barrierefreie und uneingeschränkte Rollstuhlnutzung vorgesehen sind, ist ein Fenstergriff in einer Greifhöhe von 85 cm bis 105 cm über Oberkante Fertigfußboden (OKFF) obligatorisch – oder an einem Fenster je Raum ein automatisches Öffnungs- und Schließsystem wie Schüco TipTronic SimplySmart.

Anforderungen an Fenstertüren

Barrierefreie Fenstertüren sind deutlich zu erkennen, leicht zu öffnen und zu schließen und sicher zu passieren. Dazu gehören unter anderem eine ausreichende Bewegungsfläche vor der Tür und die stufenlose Erreichbarkeit. Ideal ist, wie bei den Fenstersystemen Schüco AWS Barrierefrei, eine bodengleiche Schwelle. Wenn eine uneingeschränkte Rollstuhlnutzung möglich sein soll, wird ein Durchgangsmaß (lichte Breite) von mindestens 900 mm erforderlich, ansonsten beträgt dieses 800 mm. Außerdem muss die Durchgangshöhe (lichte Höhe) laut DIN 18040-2 mindestens 2.050 mm betragen. Diese Parameter erfüllen die neuen barrierefreien Fenstersysteme mit einer Breite von 1.300 mm und einer maximalen Höhe von 2.500 mm problemlos.

Barrierefreie Schüco Fenstersysteme

Barrierefreie Schüco Fenstersysteme

Die neuen Fensterkonstruktionen Schüco AWS Barrierefrei wurden entwickelt, um allen Bedürfnissen nach Komfort und Design gerecht zu werden. Dank der bodengleichen Schwelle sind die Systeme nicht nur komfortabel, sondern stehen für bestmögliche Wohnraumerweiterung in gewohnter Schüco Qualität. Dank unterschiedlicher Öffnungsarten, der Möglichkeit, den Griff horizontal anzubringen, und der sehr leichten Bedienbarkeit ermöglichen die barrierefreien Systeme den einfachen Zugang für Menschen jeden Alters in unterschiedlichen Lebenssituationen.

Schüco Fenster AWS 90.SI+

Die Schüco Fenstersysteme mit 90 mm Bautiefe verbinden die Vorteile des Werkstoffs Aluminium mit höchster Wärmedämmung für eine designorientierte, nachhaltige Architektur.

Schüco Fenster AWS 75.SI+

Schüco AWS 75.SI ist ein hochwärmegedämmtes Aluminium-Fenstersystem mit umfangreichen Lösungsvarianten. Es ist Bestandteil des Schüco AWS Baukastens für die Bautiefe 75 mm und überzeugt durch seine funktionalen, energetischen und gestalterischen Eigenschaften.

Schüco Fenster AWS 70.HI

Das Schüco AWS 70.HI ist ein Aluminium-Fenstersystem mit hervorragender Wärmedämmung und umfangreichen Lösungsvarianten. Es ist Bestandteil des Schüco AWS Baukasten für die Bautiefe 70 mm und überzeugt durch seine funktionalen, energetischen und gestalterischen Eigenschaften.


Schüco System

AWS 90.SI

AWS 75.SI

AWS 70.HI

Abmessungen

Bautiefe Blenderahmen

90 mm

75 mm

70 mm

Bautiefe Flügelrahmen

100 mm

85 mm

80 mm

Maximales Flügelgewicht

160 kg

160 kg

160 kg

Maximale Flügelbreite

1.300 mm

1.300 mm

1.300 mm

Maximale Flügelhöhe

2.500 mm

2.500 mm

2.500 mm

Maximale Glasstärke

28 bis 68 mm

18 bis 62 mm

21 bis 62 mm

Abzugsmaß für die nutzbare lichte Durchgangsbreite

70 mm

60 mm

60 mm