Was suchen Sie?

  • Datenschutz
  • Teilnahmebedingungen Facebook Gewinnspiel
...
  • Datenschutz
  • Teilnahmebedingungen Facebook Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen Facebook Gewinnspiel

Die Schüco International KG, Karolinenstr. 1-15, 33609 Bielefeld, (nachfolgend: Schüco) führt das Gewinnspiel zu den nachfolgenden Bedingungen durch:
 

Teilnahmeberechtigt ist jeder, der bei Abgabe seiner Teilnahmeerklärung das 18. Lebensjahr vollendet hat. Mitarbeiter/Innen von Schüco sowie von Unternehmen, mit denen Schüco gem. §§ 15 ff. Aktiengesetz verbunden ist, sind nicht zur Teilnahme berechtigt. Teilnahmeschluss ist der 25.06.2018, 12.00 Uhr.

Berücksichtigt werden nur Teilnehmer, die bis zum 25.06.2018, 12.00 Uhr online an dem Gewinnspiel teilgenommen haben. Die Teilnahme erfolgt durch das Kommentieren des Beitrags auf www.facebook.com/schueco mit einem Bild oder Video.
Die Teilnehmenden bestätigen, dass sie über alle Rechte an dem eingereichten Bild/dem eingereichten Video verfügen und reichen nur von Ihnen persönlich fotografiertes bzw. aufgenommenes Bild- und/oder Videomaterial ein. Sollten Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der Teilnehmer/die Teilnehmerin des Gewinnspiels Schüco von allen Ansprüchen frei.

Falls auf dem Bild Personen erkennbar abgebildet sind und diese Personen den Charakter des Bildes bestimmen, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass das Foto veröffentlicht wird. Sollten Dritte Ansprüche wegen einer Verletzung des Rechts am eigenen Bild geltend machen, so stellt der Teilnehmer/die Teilnehmerin Schüco von allen Ansprüchen frei.

Jede Person, die einen Beitrag verfasst, wird als Teilnehmer berücksichtigt.

Unter allen Teilnehmern wird der Gewinner/die Gewinnerin nach Ende des Gewinnspiels durch das Losverfahren ermittelt und über Facebook benachrichtigt. Der Gewinn umfasst je Gewinner/in ein Schüco Fan-Paket im Wert von rund 110 EUR. Es werden insgesamt drei Pakete verlost. Der Gewinn wird dem Gewinner/der Gewinnerin per Post zugesandt. Der Gewinn ist nicht auf eine andere Person übertragbar und kann nicht bar ausgezahlt werden.
Schüco ist berechtigt, Bildmaterial des Gewinners/der Gewinnerin im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel unter Nennung des Namens zu veröffentlichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Information zum Datenschutz nach Art. 13, 14 und 21 der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und §§ 32, 33 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):
 

Den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst. Ihre Daten erheben, speichern und verarbeiten wir daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. Hierbei sind wir dem Gebot der Datensicherheit ebenso verpflichtet wie der Datensparsamkeit. In dieser Datenschutzinformation informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung.


1. Wer ist die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung?

Schüco International KG
Karolinenstr. 1 - 15
33609 Bielefeld, Germany

Tel:+49(0)521 / 783-0
E-Mail: zuhause@schueco.com

Ansprechpartner ist:
Viola Tomczik


Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten lauten:

Schüco International KG
Bereich Datenschutz
Karolinenstr. 1 – 15
33609 Bielefeld, Germany
E-Mail: datenschutzbeauftragte@schueco.com
 

2. Welche personenbezogenen Daten erheben wir für welchen Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage?
Wenn Sie an dem Gewinnspiel teilnehmen, erheben wir folgenden Informationen:


  • den Namen Ihres Facebook-Accounts,

  • das zur Teilnahme am Gewinnspiel in dem Beitrag gepostete Bild und/oder Video.


Im Falle des Gewinns erfragen wir bei Ihnen


  • Anrede, Vorname, Nachname

  • Anschrift


Alle personenbezogenen Daten verarbeiten wir unter Beachtung der DSGVO und des BDSG.

Wir erheben und verarbeiten die Daten, um unsere Pflichten aus dem Gewinnspiel aus dem mit Ihnen geschlossenen Gewinnspielvertrag zu erfüllen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir auch, wenn dies ggf. nach Art. 6 Abs. 1 f DSGVO erforderlich ist, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren.

Ferner verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 c DSGVO.


3. Wer bekommt Ihre Daten?

Ihre personenbezogenen Daten übermitteln wir grundsätzlich nicht an Dritte.

Im Rahmen des Gewinnspielvertrages werden wir Ihre Daten nur im zweckmäßigen und erforderlichen Umfang weitergeben soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Naturgemäß ist ein Zugriff von Facebook gegeben.

Gegebenenfalls übermitteln wir personenbezogene Daten an Gerichte, Aufsichtsbehörden oder Anwaltskanzleien, soweit dies rechtlich zulässig und erforderlich ist, um geltendes Recht einzuhalten oder um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes geregelt und die Dienstleister vertraglich auf die Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Anforderungen verpflichtet. So stellen wir die Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Anforderungen sicher.


4. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, soweit diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) oder zwingende schutzwürdige Gründe, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, stehen einer Löschung entgegen, oder die Weiterverarbeitung der Daten durch uns dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechte und Rechtsansprüche.


5. Welche Betroffenenrechte haben Sie?

Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten persönlichen Daten zu verlangen. Diese Auskunft erteilt Frau Pofalla (erreichbar unter der in Ziff. 1 genannten E-Mailadresse). Sie können die Bereitstellung in einer strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Form gemäß Art. 20 DSGVO verlangen (sog. „Recht auf Datenübertragbarkeit“).

Wenn wir unrichtige oder unvollständige Informationen von Ihnen gespeichert haben sollten, können Sie die Berichtigung oder Vervollständigung der Daten gemäß Art. 16 DSGVO verlangen.

Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO haben Sie Anspruch auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Daten verlangen.

Ihnen steht ferner ein Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO zu, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f DSGVO verarbeitet werden. Dieser Verarbeitung können Sie widersprechen, wenn sich aus Ihrer individuellen Situation besondere Gründe dazu ergeben.


6. Widerruf der Einwilligung

Sofern die Erhebung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf richten Sie bitte an zuhause@schueco.com. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt im Falle des Widerrufs unberührt.


7. Beschwerderechte

Daneben steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die 


Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW,
Kavalleriestraße 2-4,
40213 Düsseldorf,
Telefon: 0211/38424 – 0,
Telefax: 0211/38424 – 10,
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de.