Investitionszuschuss der KfW sichern

Gezielt modernisieren - Einbruchschutz verbessern

Schüco bietet vielfältige Sicherheitslösungen für die Modernisierung Ihres Hauses. Finanzielle Unterstützung erhalten Sie dabei von der staatlichen KfW Bankengruppe. Bei Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz übernimmt die KfW 10 % der förderfähigen Kosten bis zu einem Maximalbetrag von 1.500 Euro je Wohneinheit (KfW-Programm 455). Dies gilt zum Beispiel für neue Türen und Fenster, die mindestens die Widerstandsklasse RC2 erreichen.

Zwei Dinge müssen Sie beachten: Die Mindestinvestition muss 2.000 Euro betragen und der Antrag muss vor Beginn der Baumaßnahme bei der KfW eingehen. Die Zusage der KfW ist dann für 6 Monate gültig. Die programmgemäße Durchführung der Maßnahmen muss innerhalb von 6 Monaten nachgewiesen werden.

Der Zuschuss gilt nur für privaten Wohnraum. Eine Kombination mit anderen Förderprogrammen der KfW ist möglich.

Jetzt KfW-Zuschuss beantragen!

Zinsgünstigen Kredit der KfW nutzen

Umfassender Einbruchschutz für Ihr Haus

Die Modernisierung des eigenen Hauses erfordert beim Einbruchschutz oft deutlich mehr Maßnahmen, als man anfänglich denkt. Denn neben Sicherheit sind auch Fragen des Komforts und der Barrierefreiheit relevant. Schnell summieren sich hier die Beträge.

Die KfW unterstützt deshalb Privatpersonen mit Kreditbeträgen bis zu 50.000 Euro je Wohneinheit (KfW-Programm 159). Der Effektivzins liegt ebenso wie der Sollzins bei nur 0,75 % pro Jahr. Die Zinsbindung beträgt bis zu 10 Jahre. Auf Wunsch sind die ersten beiden Jahre tilgungsfrei. Sie erhalten damit nicht nur die Gelegenheit, umfassende Sicherheitsmaßnahmen zu realisieren. Denn parallel können Sie mit modernen Fenstern und Türen auch eine ganze Menge Energie sparen und für mehr Komfort und Behaglichkeit in Ihrem Haus sorgen. Der Kredit gilt nur für privaten Wohnraum. Eine Kombination mit anderen Förderprogrammen der KfW ist möglich. Antragsunterlagen müssen vor Baubeginn bei der KfW eingehen.

Jetzt KfW-Kredit beantragen!

Informieren Sie sich jetzt!

Viele sichere Schüco Produkte sind KfW-förderwürdig!

Übersicht mögliche KfW-förderwürdige Schüco Produkte (pdf, 210 KB)

Alle geplanten Baumaßnahmen müssen direkt bei der KfW eingereicht, individuell geprüft und bewertet werden.

Lassen Sie sich im Detail zu sicheren Schüco Produkten von Ihrem Schüco Sicherheitspartner beraten, so dass Ihre individuellen Bedürfnisse optimal in Ihrem Bauvorhaben berücksichtigt werden.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Ihr KfW-Kontakt

Rund um das Thema KfW-Förderung

Sie sind privater Bauherr und wünschen einen persönlichen Kontakt zum Thema KfW-Förderung?

Bitte rufen Sie einfach unter der kostenlosen KfW-Hotline an: 0800 539 9002
Alternativ finden Sie auch alle Informationen unter www.kfw.de