Villa Melstokke, Norwegen

Über den Dingen

Wald, Heide und Felsen prägen das enge Grundstück. Statt diese eindrucksvollen Gegebenheiten wort-wörtlich wegzusprengen, wurde die Villa Melstokke auf einem gespaltenen Fuß am Hang des Felsens gebaut. Dank der V-förmigen Stahlkonstruktion fügt sich das Haus fast schwerelos in die Landschaft ein.

Im Gespräch mit Wilhelmsen Arkitektur:

War von Beginn an klar, dass dieses Gebäude auf Stelzen sein Fundament findet?
Bei der ersten Besichtigung war es offensichtlich, dass die Felsenoberfläche zu klein war für ein Haus wenn die Felsformation, die sich von der Strandbucht nach oben erhebt, erhalten werden soll. Deshalb habe ich mir ein Gebäude gewünscht, welches sich fließend um die Steine legt. Und um dieses Gewicht halten zu können, wurde ein gespaltener Fuß, eine V-Form aus Stahl, eingesetzt, der am Hang des Felsens angebracht wurde.

Das architektonische Konzept in wenigen Worten:
Bei der Villa Melstokke war es wichtig, die Landschaft und das Gelände zu erhalten. Gleichzeitig ist das Grundstück sehr eng geschnitten und hat Morgensonne auf der Ost- und Abendsonne auf der Westseite. Die Küche ist das Herz des Hauses mit einer Terrasse mit Morgensonne im Osten und einer mit Abendsonne im Westen. Beide Terrassen haben zwei Wände in einem Winkel, der dem Wind Schutz bietet, egal ob er nach Nordwesten oder Südwesten bläst. So besteht den ganzen Tag lang die Möglichkeit der Sonne zu folgen.

Was ist das spektakulärste aus dem Innenraum heraus betrachtet?
Das Interieur kommt an einem stürmischen Tag am besten zur Geltung. Denn dann kann man von innen die natürlichen Kräfte am Fjord direkt vor dem Fenster erleben.

Wie zufrieden sind Sie mit den von Ihnen verbauten Schiebesstemen von Schüco?
Die schlanken und eleganten Schiebetüren in der Fassade bieten ein optimales Natur- und Landschaftserlebnis an einem so exponierten Ort.

Weitere Informationen

Objekt:
Privathaus

Standort:
Melstokke, Norwegen

Architekten:
Wilhelmsen Arkitektur, Stavanger, Norwegen

Fertigstellung:
Juni 2017

Verarbeiter:
Alglass Vindu AS, Haugesund, Norwegen

Schüco Systeme:
ASS 70 FD
ASS 70.HI
AWS 70.HI
FWS 50.HI

Die Villa legt sich fliessend um die Steine – so konnten die Felsformation, die sich aus der Bucht erhebt, und die Landschaft erhalten werden.

Sie haben Fragen?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Wir senden Ihnen gerne weiteres Informationsmaterial zu und stellen den Kontakt zu Ihrem persönlichen Schüco Fachberater her.