1. Unternehmen
  2. Karriere
  3. Für Schüler
  4. FAQ

Häufig gestelle Fragen

Was muss ich bei der Bewerbung beachten?

Wie gehe ich im Bewerbungsportal am besten vor?


Nachdem Sie sich für eine oder mehrere Ausbildungen entschieden und auf „Hier bewerben“ geklickt haben, wird Sie der Bewerbungsassistent durch die Bewerbung führen. Sie werden nach Informationen zu Ihrem Ausbildungshintergrund, Ihrer Qualifikation und Ihren praktischen Erfahrungen gefragt. Anschließend können Sie Ihr Bewerbungsanschreiben verfassen. Zur Vervollständigung Ihrer Bewerbung haben Sie die Möglichkeit, Anlagen wie z.B. Schul- und Praktikumszeugnisse beizufügen.

Nach Freigabe Ihrer Bewerbung im e-recruiting (Bewerberportal) erhalten Sie einen Zwischenbescheid, der den Eingang bestätigt.

Wie sehen die zeitlichen Bewerbungsfristen für einen Ausbildungsplatz aus?

Die Berufsausbildung bei Schüco beginnt in der Regel am 01. August eines jeden Jahres. Wir empfehlen Ihnen, sich bereits ein Jahr vor dem gewünschten Ausbildungsbeginn bei uns zu bewerben.

Was passiert mit meiner Bewerbung?

Nach Eingang Ihrer Bewerbung wird diese zunächst geprüft. Wenn Ihre Bewerbung dem gewünschten Profil entspricht, laden wir Sie zu einem berufsspezifischen Einstellungstest ein. Nach erfolgreicher Teilnahme am Test folgt ggf. ein Vorstellungsgespräch, bei dem Sie den für das Berufsbild verantwortlichen Ausbilder kennen lernen können. Außerdem sind Sie herzlich eingeladen, bei diesem Gespräch Ihre Fragen zum Unternehmen und der Ausbildung zu stellen.

In Bielefeld, Wertingen und Weißenfels führen wir einen Gruppenauswahltag durch. Der Tag beginnt mit dem berufsspezifischen Einstellungstest. Im Anschluss daran erhalten Sie Einblick in unser Unternehmen und haben die Gelegenheit, sich intensiv mit unseren derzeitigen Auszubildenden auszutauschen. Um Sie auch persönlich kennen zu lernen, schließt der Tag mit einer Gruppenübung und Einzelgesprächen ab.

Was ist beim Vorstellungsgespräch zu beachten?

Nachdem Sie die Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten haben, sollten Sie sich auf das Gespräch vorbereiten. Dazu zählt, dass Sie sich gut über das Unternehmen und das Berufsbild informieren. Wichtig ist außerdem, dass Sie Ihr Interesse zum Ausdruck bringen. Machen Sie sich im Vorfeld Gedanken, wo Ihre persönlichen Stärken und Schwächen liegen.

An wen kann ich mich mit Rückfragen wenden?

Für jedes Berufsbild gibt es eine Ausbilderin oder einen Ausbilder vor Ort, dessen Kontakdaten Sie auf den Seiten des jeweiligen Berufsbilds finden. Fragen allgemeiner Natur beantworten Ihnen gerne Frau Isabell Hochwald (0521/783-477) oder Katja Schnell (0521/783-9944) vom Talentmanagement in Bielefeld.

Informationen aus erster Hand bekommen Sie von unseren Auszubildenden direkt per Telefon. Über unsere Schüler-Hotline beantworten wir gerne alle Fragen rund um die Ausbildung (0521/783-333).