1. Unternehmen
  2. Allgemeines
  3. Datenschutz
  4. Datenschutzerklärung für die Jobbörse (E-Recruiting)

Datenschutzerklärung für die Jobbörse (E-Recruiting) Seite drucken

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der Schüco International KG. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei einer rein informatorischen Nutzung unserer Website informieren wir Sie in unserer Allgemeinen Datenschutzerklärung. Diese finden Sie auch im Bereich „Datenschutz“ auf unserer Homepage.

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können.

Die Nutzung der Schüco Jobbörse erfordert die Angabe weiterer personenbezogener Daten.

Es gelten die Grundsätze der Verarbeitung aus der Allgemeinen Datenschutzerklärung. Diese gilt ergänzen zu dieser Datenschutzerklärung, sofern keine abweichenden oder speziellen Bestimmungen getroffen werden.

Dieses Dokument kann in PDF-Form heruntergeladen und archiviert werden: Datenschutzerklärung der Schüco International KG für die Jobbörse (E-Recruiting) (pdf, 80 KB). Zum Öffnen der PDF-Datei wird das kostenfreie Programm Adobe-Reader oder vergleichbare Programme benötigt, die das PDF-Format ausführen. Das Dokument kann auch ausgedruckt werden.

1. Einwilligung zur Datennutzung

Durch Anklicken des entsprechenden Kontrollkästchens vor Übermittlung Ihrer eingegebenen Daten und hochgeladenen Dokumente in der Jobbörse willigen Sie gegenüber der Schüco International KG, Karolinenstraße 1-15, 33609 Bielefeld (nachfolgend „Schüco“) in die Erhebung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein. 

Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecken.

Ihre Einwilligung umfasst auch die Freigabe Ihrer Kontaktdaten (Name, E-Mail Adresse, Adresse, Telefonnummer) zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit Ihnen durch Mitarbeiter von Schüco, die mit Ihrer Bewerbung befasst sind.

Die Einwilligung umfasst auch eine eventuelle Übermittlung an Fachabteilungen, inländische und ausländische Niederlassungen von Schüco zu den in dieser Datenschutzerklärung niedergelegten Zwecken.

2. Widerruf von Einwilligungen / Informationen

Die Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Schüco E-Recruiting-System („Jobbörse“) können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an: career@schueco.com oder durch schriftliche Mitteilung an folgende Adresse widerrufen: 
Schüco International KG – HR/Recruiting – Karolinenstraße 1-15, 33609 Bielefeld.

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Zur Nutzung der Jobbörse übermitteln Sie uns personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind alle Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail Adresse, Ihre Telefonnummer und ggf. weitere Daten und Informationen, z.B. zu Ihrem Lebenslauf oder zu Ihren Qualifikationen sowie Bewerbungsunterlagen, z.B. Zeugnisse.

Diese Daten, Informationen und Unterlagen (im Folgenden „Daten“) werden ausschließlich für Zwecke erhoben, gespeichert und verwendet, die im Zusammenhang mit der Erfassung und Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung einschließlich gegebenenfalls der Vorbereitung einer Einstellung stehen, sofern Sie nicht ausdrücklich eingewilligt haben, dass Schüco Ihnen darüber hinaus Informationen zukommen lassen darf.

Über die Jobbörse können Sie sich auf eine ausgeschriebene Position oder auch initiativ bewerben.

Wir bedienen uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. 

Bei einer Papierbewerbung erhalten Sie nach Eingabe der Informationen durch unsere Mitarbeiter in die Jobbörse Ihre Originaldokumente per Post zu unserer Entlastung zurück.

Sollten wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nach Ihrem Geschlecht in Form einer gewünschten Anrede fragen, so ist das ausschließlich darin begründet, dass wir Sie in der richtigen Art und Weise anschreiben bzw. ansprechen wollen. Die Angabe Ihres Alters bzw. Eingabe Ihres Geburtsdatums ist dadurch begründet, dass für einige unserer Tätigkeiten gesetzlich ein Mindestalter vorgesehen ist.

4. Datenspeicherung 

Dauer der Datenspeicherung

Wir versichern Ihnen, dass nach einer eventuellen Absage Ihre Daten nach 6 Monaten gelöscht werden.

Lediglich, falls Sie auf unsere Nachfrage per E-Mail in eine Aufnahme in unseren Bewerberpool eingewilligt haben, speichern wir Ihre Daten für eine Dauer von maximal 12 Monaten.

Sollten Sie unseren Standard-Bewerbungsprozess über die Jobbörse nicht einhalten, sondern uns dennoch eine Bewerbung an eine personalisierte E-Mail-Adresse eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin in unseren Unternehmen schicken und nicht an die allgemeine Mail-Adresse für Bewerbungen, career@schueco.com, weisen wir Sie darauf hin, dass diese E-Mail nebst Anhängen – aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten- in unserem Archiv gesichert wird und die oben bezeichnete Löschfristen nicht eingehalten werden können

Datenspeicherung bei erfolgreicher Bewerbung

Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen übermittelten Daten im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften weiterverwendet.



Stand: April 2018