1. TGA & Elektro­partner
  2. Magazin
  3. Alle Beiträge
  4. Mobil bestens augestattet
Zur Übersicht

Mobil bestens ausgestattet: Die neuen Schüco Apps

Immer mehr Partner nutzen Schüco Apps bei ihrer Arbeit unterwegs. Nun gibt es wieder zwei neue Applikationen: Ab sofort stehen die Schüco Referenzen App für alle mobilen Endgeräte und die Kalkulationssoftware SchüCal mobile für Apple Geräte zur Verfügung. Der Vorteil? Partner profitieren von einer Reihe praktischer Funktionen und haben im Kundengespräch oder auf der Baustelle schnell die benötigte Information parat.

Die Schüco Referenzen App
Wer kennt es nicht? Man ist auf dem Weg von A nach B zu einem Kundengespräch oder sieht bei einem Ausflug ein interessantes Gebäude und fragt sich, welche Systeme dort verbaut sind. Welche Schüco Systemlösungen zum Beispiel hinter der beeindruckenden Fassade des Vodafone Porto in Portugal stecken, erfährt man mit der neuen Schüco Referenzen App. Sie dient unseren Partnern als eine wichtige Arbeitshilfe und Inspirationsquelle.

Die neue App wurde für alle gängigen mobilen iOS- und Android- Endgeräte entwickelt. Weltweit mit Schüco realisierte architektonische Highlights lassen sich auf dem Tablet oder Smartphone überall abrufen. Die App ermöglicht ein Stöbern durch vielfältige Referenzen mit detaillierten Projekt- und Produktinformationen sowie großflächigen Bildern. Ganz nach eigenen Interessen. Partner können sich über Push-Meldungen benachrichtigen lassen, wenn sie sich in der Nähe eines Schüco Projekts befinden oder dem Kunden Referenzobjekte direkt aus der App präsentieren.

Für die Referenzsuche stehen die Filter „Produkte“, „Gebäudeart“ oder „Standort“ zur Verfügung. Und: Die neue Funktion „Umkreissuche“ zeigt ab sofort alle Referenzobjekte im näheren Umkreis an. Eine optimale Hilfestellung für die Projektplanung bietet auch der neue persönliche Arbeitsplatz: Eine Merkliste ermöglicht den schnellen Zugriff auf individuelle Referenzen. Ausgewählte Objekte können in selbst erstellbaren Projektordnern übersichtlich sortiert und mit Notizen oder Fotos versehen werden. Für den Zutritt zum persönlichen Arbeitsplatz verwendet man einfach das bestehende Schüco Partner Login.

Kalkulationssoftware SchüCal als App
Die neue SchüCal App steht ab sofort für das iPhone und iPad zur Verfügung. Die Anwendung für Android Smartphones und Tablets folgt in Kürze. „Die Schüco Kalkulationssoftware zur Angebots- und Auftragsbearbeitung SchüCal ist für viele unserer Partner unentbehrlich. Dieses wichtige Werkzeug mobil zur Verfügung zu stellen, war uns daher ein Anliegen“, erklärt Schüco Produktmanager für Softwareprodukte Christian Neider.

Kalkulationsdaten sowie technische Details oder projektbezogene Produktdaten sind damit überall und jederzeit verfügbar. Denn per SchüCal mobile hat der Anwender direkten Zugriff auf die Daten und Dokumente des PCs im Büro. Zusammen mit den Funktionen des Mobilgeräts wird die App auf diese Weise zu einer idealen Projektunterstützung: sei es im Verkaufsgespräch, auf der Baustelle oder unterwegs am Telefon. Zahlreiche Kataloge mitführen, Ausdrucke vorab erzeugen oder im Büro nachfragen, diese Tätigkeiten sind mit der App nun passé. Und: Alle Informationen sind garantiert auf dem aktuellsten Stand.

Insbesondere auf der Baustelle wird SchüCal mobile zum unentbehrlichen Helfer: Elementmaße können korrigiert und Fotos von der Baustelle direkt der SchüCal Position hinzugefügt werden. Zudem besteht Zugriff auf alle Projektdokumente, beispielsweise auf CAD-Zeichnungen für Anschlussdetails. Die Skizzen und die am Bau generierten Daten können direkt auf der Baustelle für das Büro bereitgestellt werden. „Die Verfügbarkeit von Informationen ist ein Erfolgskriterium unserer Partner. Wir unterstützen sie hier bestmöglich, zum Beispiel mit dieser neuen App“, so der Schüco Produktmanager Christian Neider. SchüCal mobile steht Partnern ab sofort im Apple App Store zum Download bereit.