1. TGA & Elektro­partner
  2. Magazin
  3. Alle Beiträge
  4. Anfassen und Erleben
Zur Übersicht

Anfassen und Erleben

Produktfyler sind gut, aber ein Schauraum ist besser, denn nur hier kann man Fenster- Türsysteme visuell und haptisch erleben. Deshalb hat die Firma FensterART einen neuen Schauraum eingerichtet - unterstützt von Schüco.

Seit 2004 ist FensterART Schüco Partner. Das inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in Werneuchen bei Berlin arbeitet deutschlandweit als reiner Fach handelspartner. Auf rund 4.000 Quadratmetern Fertigungsfläche entstehen täglich 250 bis 300 maßgefertigte Fenster- und Türelemente, vornehmlich aus Schüco Kunststoff-Profilen, aber auch aus Alumi nium. Darüber hinaus gehören Rollläden und Lüftungssysteme ebenfalls zum Produktportfolio. Für die Bestellung bietet FensterART einen kostenfreien Service an, der in dem Umfang bundesweit einmalig sein dürfte. „Unser Online-Konfigurator eröffnet unseren Kunden umfangreiche Möglichkeiten, wenn sie ihre Bestellungenaufgeben“, erläutert Kathrin Claus, die gemeinsam mit ihrem Vater Roman Zaszczynski die Geschäfte leitet. Im Herbst vergangenen Jahres kam dann die Idee auf, einen ausgedienten Pausenraum zum Schauraum umzufunktionieren. „Auch wenn wir selbst nicht an Endkunden herantreten, wollten wir dem Fachhandel die Möglichkeit geben, sich umfassend bei uns zu informieren“, so Kathrin Claus. Insgesamt standen gut 60 Quadratmeter zur Verfügung „Es war also eine kleine Herausforderung, diesen Raum optimal auszunutzen. Aber da wir uns in erster Linie an Fachpublikum richten, konnten wir uns natürlich stärker auf die technische Seite fokussieren, als das bei einem Schauraum für Endverbraucher der Fall wäre.“ Entwickelt wurde das Konzept gemeinsam mit dem Schüco Schauraum-Service. Vom ersten Entwurf bis zur Eröffnung vergingen kaum mehr als sechs Monate. „Auf Anraten von Schüco haben wir das Schauraumprogramm modular aufgebaut. Das macht die Präsentation variabel und leicht an Neuerungen anzupassen. Wir zeigen die Schüco Systeme in Originalgröße sowie Türfüllungen, Beschlagmus ter und Rollladenkästen. Außerdem können sich unsere Kunden hier auch die Farbmus ter ansehen und Features wie die brillante Metallicoptik für Kunststoff-Systeme Schüco AutomotiveFinish.“

Gut genutzte Fläche: Auf rund 60 m2 präsentiert FensterART alle Systeme des Produktportfolios.
Oberflächen werden im Schauraum ebenso haptisch erlebbar wie Griffe und Beschläge.
FensterART mit Sitz in Werneuchen bei Berlin blickt auf eine langjährige Erfahrung im Fenster- und Türenbau.
Ebenfalls Teil des Schauraums: ein Beprechungsbereich für die persönliche Beratung

Positives Feedback

Die Reaktionen der FensterART-Kunden zeigen, das Konzept geht auf: „Viele unserer Kunden nutzen den Besuch im Schauraum für einen ausführlichen Informationsaustausch mit unseren Fachleuten. Einige bringen auch ihre eigenen Kunden mit, um sich anhand der Exponate ein realistisches Bild der Systeme zu machen, für die sie sich entschieden haben.“ Wenn noch Zeit ist, bietet Fens terART den Besuchern des Schauraums auch die Gelegenheit, einen Blick in die Produktion zu werfen. Die Gäste können hier sehen, mit welcher Präzision die hochwertigen Fenstersysteme zusammengebaut werden. „Unterm Strich zeigt sich, dass der Schauraum für uns wie für unsere Kunden ein wertvolles Marketinginstrument ist. Die fruchtbare Kooperation mit Schüco hat sich in jedem Fall ausgezahlt.“

Gute Entscheidung

"Der neue Shauraum ist ein wertvolles Marketinginstrument, von dem auch der Fachhandel in besonderem Maße profitiert. Die Händler erhalten hier viele wichtige Informationen und haben die Möglichkeit, dem Endverbraucher die Produkte direkt vorzuführen. " Kathrin Claus, Geschäftsführung FensterART, Werneuchen bei Berlin