1. Investoren
  2. Nachhaltigkeit
  3. Wertorientierte Perspektiven

Wertorientierte Perspektiven für grüne Gebäude

Grundlage für das aktuelle Thema Nachhaltigkeit sind die globalen politischen Entwicklungen mit Meilensteinen wie den „Limits of Growth“ des Club of Rome 1972, der Klimakonferenz Rio de Janeiro 1992 oder dem Protokoll von Kyoto 1997 mit Klimazielen. Diese führten zur Entstehung der nachhaltigen Entwicklung, zu Umweltrichtlinien, Verordnungen und Normen auf globaler, europäischer und nationaler Ebene.

Über 80 % der Gebäude in Deutschland sind älter als 25 Jahre und liegen mit ihrem Energieverbrauch weit über dem in der EnEV geforderten Niveau. Aktuell entfallen 40 % des Energiebedarfs und des damit verbundenen CO2-Ausstoßes auf Gebäude, somit bilden diese einen Schwerpunkt der erklärten Maßnahmen zu den Klimazielen. Marktbestimmend sind dabei die gesetzlichen Grundlagen, wie EPBD 2010 und ENEV 2012 mit verschärften Anforderungen und ab Juli 2013 die Bauproduktenverordnung mit Nachhaltigkeit als neuer Grundanforderung, sowie die weitere Verknappung und Verteuerung von Energie.

Höchste Qualitäts- und Umweltstandards

Informieren Sie sich im Detail

Presse & Newsroom

Informieren Sie sich

Im Schüco Newsroom finden Sie alle Pressemeldungen aus dem Unternehmen – natürlich auch zum Thema Nachhaltigkeit und grüne Gebäude.

Mehr erfahren

Kontakt

Nachhaltigkeit bei Schüco

Sie haben Fragen zum Thema Nachhaltigkeit bei Schüco? Treten Sie mit den zuständigen Ansprechpartnern bei Schüco in direkten Kontakt.

Kontakt aufnehmen