1. Architekten
  2. Produkte
  3. Fassaden
  4. FWS 60 CV
Zur Übersicht

Schüco Fassade FWS 60 CV

Verschmelzung von Flügel und Tragwerk

Das System Schüco Fassade FWS 60 CV (Concealed Vent) verbindet harmonisch filigrane Ansichten mit hoher Funktionalität und optimalem Wärmeschutz. Öffnungselemente und Festfelder sind mit einer Ansichtsbreite von nur 60 mm von außen nicht unterscheidbar. Auf der bündig geschlossenen Innenseite sind die Fensterflügel nur durch eine filigrane Schattenfuge und den Fenstergriff erkennbar.

Maximale Fassadentransparenz erreicht das System mit geschosshohen Drehflügeln bis zu einer Elementhöhe von 3.200 mm. Statisch weiterentwickelte Elemente sowie frei platzierbare Ober- und Unterlichter sorgen für ein Plus an Gestaltungsspielraum. Ebenfalls möglich: Eine automatische Lüftungssteuerung, z. B. zur Nachtauskühlung, lässt sich mit mechatronisch angesteuerten Flügeln umsetzen – als Kippflügel auch ohne Fenstergriff.

Prämiertes Design: Für die gelungene Verschmelzung von Ästhetik und Technik wurden der Schüco Fassade FWS 60 CV der iF Gold Award 2016, der German Design Award 2016, der reddot Award 2017 und der Iconic Award 2017 verliehen.

  • Geprüfte Einbruchhemmung Klasse RC 2 gewährleistet hohen Sicherheitsstandard
  • Design und Funktion stehen durch die Verschmelzung von Flügel und Tragwerk im Einklang: Öffnungselemente und Festfelder sind von außen nicht mehr unterscheidbar
  • Flächenbündiger Übergang mit filigraner Schattenfuge von Flügel und Blendrahmen auf der Innenseite
  • Schmale Ansichtsbreiten und geschosshohe Dreh-Öffnungselemente von bis zu 3.200 mm bieten ein Höchstmaß an Transparenz
  • Ober- und Unterlichter sorgen für erweiterte, individuelle Gestaltungsmöglichkeiten; auch mit mechatronisch angesteuerten Kippflügeln ohne Fenstergriff
  • Geprüfte Absturzsicherheit nach DIN 18008: wahlweise per profilintegrierter Brüstungssicherung oder verdeckt liegendem Öffnungsbegrenzer

Galerie

Technische Infos

Dokumentationen

Prospekte