1. Architekten
  2. Produkte
  3. Fenster
  4. AWS 75.SI+
Zur Übersicht

Schüco Fenster AWS 75.SI+ - Systemoptimierung

Ein Plus an Wärmeschutz, Sicherheit und Verarbeitung – für mehr Leistung im Schüco Kernmarktsegment

Schüco AWS 75.SI+ ist ein hochwärmegedämmtes Aluminium-Fenstersystem mit umfangreichen Lösungsvarianten. Es ist Bestandteil des Schüco AWS Baukastens für die Bautiefe 75 mm und überzeugt durch seine funktionalen, energetischen und gestalterischen Eigenschaften.

In der Standardausführung, Blend- und Flügelrahmenkombination mit einer Ansicht von 117 mm, erreicht das Fenstersystem Schüco AWS 75.SI+ einen Uf-Wert von 1,2 W/(m²K). Die hohe Dämmeigenschaft des bewährten Systems lässt sich in der optimierte Variante durch den Einsatz spezieller Dämmstoffe sogar auf einen Uf-Wert von 1,1 W/(m²K) senken. Je nach Anforderung können so unterschiedliche Dämmniveaus mit einer Serie erzielt werden. Weitere Skalierungsmöglichkeiten der Wärmedämmung sind zum Beispiel über die Glasfalzdämmung oder den verschiedenen Materialien der Schaumverbund-Isolierstege in Polythermid (PT) oder Polyamid (PA) möglich.

Das Fenstersystem Schüco AWS 75.SI+ bildet die Grundlage für verschiedenste Anwendungen in der Gebäudehülle. Je nach architektonischer Anforderung kann das Fenstersystem als Lochfenster, Fensterband, Fassadeneinsatzelement oder in Kombination mit den Schüco Türsystemen verwendet werden. Darüber hinaus lassen sich mit dem System unterschiedlichste Öffnungsvarianten realisieren, wie beispielsweise der Einsatz als Parallel-Abstell-Schiebe-Kippflügel, Oberlichtkippflügel oder als Schwing- und Wendeflügel. Das Schüco AWS 75.SI+ bietet innerhalb der Systemplattform ein breites Profilportfolio – zum Beispiel Eckpfosten, Statikpfosten, symmetrische und asymmetrische Pfosten – auch verschiedene Designvarianten und weitere Kombinationsmöglichkeiten mit Produkten aus dem Schüco Portfolio, wie zum Beispiel dem Schüco Sonnenschutz oder den Schüco Lüftungssystemen. Damit setzt das Schüco Fenstersystem AWS 75.SI+ in puncto planerischer Flexibilität Maßstäbe und überzeugt durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Das System überzeugt auch optisch mit schlanken Pfosten- und Rahmenprofilen in Ansichtsbreiten von nur 34 mm und 44 mm. Je nach Ausführungsvariante können großformatige Fensterelemente mit einer Flügelhöhe bis 2.500 mm realisiert werden. Basierend auf dem Profilsortiment der Standardserien bietet das Schüco AWS 75.SI+ für besondere Designansprüche eine umfangreiche Lösungsbreite mit moderner Systemtechnik. Die Gestaltungsserien Residential Line (RL) und Soft Line (SL) bieten alle Vorteile moderner Aluminium-Konstruktionen bei voller Kompatibilität zu den entsprechenden Standardsystemen.

Zukunftsorientiert wurde das Schüco AWS 75.SI+ weiterentwickelt und eignet sich optimal für den Einsatz in nachhaltigen Gebäudehüllen. Das System basiert auf dem „Cradle to Cradle“-Prinzip (C2C), Bauelementen, die auf Schadstoffe und Recyclingfähigkeit geprüft sind. Das bedeutet, dass aus Rohstoffen Produkte werden, die nach ihrer Nutzung erneut zu hochwertigen Rohstoffen in der Ausgangsqualität aufbereitet werden können. So wurde das Schüco AWS 75.SI+ von EPEA Hamburg geprüft und nach dem aktuellen C2C-Standard des amerikanischen Cradle to Cradle Products Innovation Institute mit dem Silber-Label zertifiziert.

Kombiniert mit der mechanischen Beschlaggeneration Schüco AvanTec SimplySmart sorgt diese durch seine Technologie und eine energetisch optimierte Mitteldichtung für Vorteile in der Verarbeitung und eine signifikante Montagezeitersparnis. Die Kombination mit dem Schüco AvanTec SimplySmart Beschlag ermöglicht die Realisierung moderner architektonischer Anforderungen durch großformatige Öffnungselemente mit komplett verdeckt liegender Beschlagtechnik – mit Öffnungswinkeln bis 180° und Flügelgewichten bis 250 kg. Ein umfangreiches Zubehör und ein zeitgemäßes Griffsortiment überzeugen mit erweiterter Funktionalität, Optik und Wertigkeit. Zusammen mit dem Schüco AvanTec SimplySmart Beschlagsystem zeigt das Fenster Schüco AWS 75.SI+, wie Innovationen eine Vorteilsposition für alle Zielgruppen – Architekten, Investoren und vor allem Metallbau-Fachbetriebe – darstellen.

  • Optimierte Uf-Werte bei gleicher Ansichtsbreite: designorientierte Planung energieeffizienter Gebäudehüllen
  • Flexibles Dämmniveau durch unterschiedliche Ausführungsvarianten und Skalierungsmöglichkeiten bis zu einem Uf-Wert von 1,1 W/(m²K)
  • Energieeffiziente Gebäudehüllen mit geringen Investitions- und Betriebskosten
  • „Cradle to Cradle Certified“ in Silber: Geprüfte und zertifizierte hohe Nachhaltigkeit steigert den Wert der Immobilie
  • Planerische Freiheiten durch die Kombination mit dem verdeckt liegenden Schüco AvanTec SimplySmart Systembeschlag, ermöglicht Flügelgewichte bis 250 kg und einen Öffnungswinkel von 180°
  • Portfolio von Flügelprofilen für Schüco TipTronic Beschlag sowie außen öffnende Flügelvarianten
  • Einbruchhemmung bis Klasse RC 3 nach DIN EN 1627
  • Lösungen für barrierefreie Terrassen- und Balkontür in Dreh-, Drehkipp- und Stulp-Ausführung
  • Einsatzblendrahmen mit Adapterdichtung für Glasstärkenausgleich zur Integration in Pfosten-Riegel-Fassaden
  • Attraktive Nachrüstmöglichkeiten, wie zum Beispiel mit dem Integralmaster, einem innen liegenden Blendschutz für Fenstersysteme

Galerie

Technische Infos

Dokumentationen

CAD-Daten

Prospekte