Schüco

Schüco Sports - Connecting people worldwide

Schüco lebt die Leidenschaft zum Sport seit mehr als drei Jahrzehnten – und erreicht jetzt eine neue Dimension: Schüco Sports verbindet Menschen weltweit über Corporate Events & Sponsoring sowie das Markenbotschafter Programm für Mitarbeiter.


„Sport ist Leidenschaft und lässt uns Grenzen überwinden.“

Sport begeistert, schafft Verbindungen und Vorbilder. Er steht für Partnerschaft, Exzellenz, Verantwortung und Innovation. Werte, die bei Schüco täglich gelebt werden. Gemeinsam mit dem weltweiten Netzwerk aus Verarbeitern, Architekten und Investoren schafft Schüco so Gebäude, die sportliche Höchstleistungen ermöglichen.

Schüco gibt dem Sport ein Zuhause

Mit Schüco Lösungen für Fenster, Türen und Fassaden entstehen auf der ganzen Welt Stadien, Arenen und Sporthallen für alle Disziplinen. Hier gehen Menschen ihrer Leidenschaft für den Sport nach und schaffen Momente für die Ewigkeit.

„Sportsgeist ist die Basis für jedes Schüco Projekt.”


„Schüco hat Sport in seiner DNA.”

Sportliche Tradition

Schüco lebt die Faszination Sport mit jeder Faser – und mit viel Herz für die Heimat. Lokal verwurzelt, weltweit aktiv.


Heimatliebe: Das Fußballherz von Schüco schlägt in Ostwestfalen. Das Sponsoring des DSC Arminia Bielefeld ist seit den 1980er Jahren Ausdruck dieser Heimatliebe.

Jahrhundertsportler: Weltmeister als Spieler 1974, Weltmeister als Trainer 1990: Franz Beckenbauer ist einer der ganz großen des Fußballsports – und wird Anfang der 1990er-Jahre Schüco Testimonial. 1996 leiht Ausnahmeschwimmerin und Olympiasiegerin Franziska van Almsick der Schüco Werbung ihr Gesicht.

Königsklasse des Rennsports: Internationalität und technische Überlegenheit: Schüco und die Formel 1 haben viel gemeinsam. Mit Schüco Spoiler dominieren die Rennwagen von McLaren-Mercedes Rennen um Rennen. Am Steuer: Weltmeister Mika Häkkinen und David Coulthard.

Neue, alte Heimat: Schüco setzt sein erfolgreiches Fußball-Sponsoring bei DSC Arminia Bielefeld fort. Aus der Bielefelder „Alm“ wird die SchücoArena.

  • Ian Poulter, Sieger Schüco Open 2011
  • Henrik Stenson, Sieger Schüco Open 2012

Schüco Open 2009: Mit der Premiere der Schüco Open im GC Bielefeld sorgte Schüco mit der Einladung von namenhaften Golfspielern der ganzen Welt für Aufmerksamkeit. Im Zusammenspiel mit Amateurgolfern wurde das Event ein voller Erfolg. Erster Titelträger des Winner´s Cup wurde der Spanier Miguel Ángel Jiménez.

Schüco Open 2010: Mit den Schüco Open im GC Teutoburger Wald holte Schüco zum zweiten Mal die Golf Elite nach Deutschland. Neben Martin Kaymer, Bernhard Langer, Grégory Havret, Miguel Ángel Jiménez und Geoff Ogilvy nahm auch der Schotte Colin Montgomerie an dem Einladungsturnier teil, der sich in letzter Sekunde den Sieg sichern sollte. Mit der Premiere der Schüco Challenge, einem Kundenevent im Rahmen der Schüco Open, war die zweitägige Veranstaltung eine rundum gelungene Veranstaltung.

Schüco Open 2011: Die dritten Schüco Open, Deutschlands größtes und bestbesetztes Einladungsturnier, boten mit der Ergänzung durch das Schüco Match Play zwei Tage Weltklasse-Golf in spannenden Formaten. Vor den begeisterten Besuchern im Golf Club Hubbelrath, Düsseldorf, schloss der Ryder Cup-Gewinner und vielfacher Turniersieger Ian Poulter (England) die Schüco Open 2011 mit einer 67er Runde (fünf unter Par) ab und sicherte sich den Sieg.

Schüco Open 2012: Selbst das Wetter hatte am Ende ein Einsehen: Vor dem entscheidenden Putt zum Sieg von Henrik Stenson öffnete sich die Wolkendecke und die Sonne strahlte mit dem Schweden um die Wette. Weder die anderen Schüco Markenbotschaftern noch die internationalen Gastspieler oder die deutschen Nationalspielern konnten den Schweden bei den 4. Schüco Open auf dem Golf und Land Club Gut Kaden schlagen.

  • v.l.n.r. Andreas Engelhardt, geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter bei Schüco; Barbara Schöneberger; Michael Kehm, Leiter Zentrales Marketing bei Schüco
  • Dominic Foos, DGV Nachwuchsgolfer
  • Barbara Schöneberger; Dominic Foos, DGV Nachwuchsgolfer
  • v.l.n.r. Barbara Schöneberger; Sieger Schüco Business Cup 2013; Andreas Engelhardt, geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter bei Schüco

Schüco Business Cup 2013: Die internationale Golfserie Schüco Business Cup setzt mit 12 Turnieren in 8 Nationen ganz auf Partnerschaft und das gemeinsame Golferlebnis. Beim großen Finale auf Mallorca sorgte Barbara Schöneberger für beste Unterhaltung.

Begeisterung, Spaß und Team Spirit - Das war Schüco Sports 2014: Wir haben viele Kunden erreicht, mit vielseitigen Events – von Basic bis Premium. Zusammen persönliche und gemeinsame Erfolge gefeiert, viel Spaß gehabt, Verbindungen geschaffen und vertieft. Unsere Markenbotschafter haben quer durch die Republik und international ihre persönlichen Sporterfolge gefeiert.

Aktuelle Kollektion jetzt online shoppen

Shirts, Caps und funktionelles Sportzubehör - jetzt direkt im Schüco Merchandisingshop online bestellen!

Zum Merchandisingshop

Ihr Kontakt zu Schüco

Anfragen zu Schüco Sports: sports@schueco.com