Was suchen Sie?

...

Digital Leaders in Architecture

Update-Event aus dem Showroom Berlin

Talkrunde zum Thema Smart Buildings

In der zweiten Runde der Event-Reihe Digital Leaders in Architecture wurde per Live-Stream zur Talkrunde mit den Speakern Dirk Dittrich von edge-technologies und Albert Achammer von ATP architects engineers eingeladen.

Im Schüco Showroom in Berlin fand am 26. November 2020 das zweite Event der Reihe Digital Leaders in Architecture statt.


Zum Thema Smart Buildings gaben die beiden Speaker, Dirk Dittrich von edge-technologies und Albert Achammer von ATP architects engineers, mit ihren Vorträgen Einblicke und Best Practice Beispiele zu „smarter Planung“ und „bessere Gebäude“. Dabei wurde sowohl die Sicht des Projektentwicklers als auch die des Architekturbüros berücksichtigt.

3765a012
Unsere Moderatorin Inga Stein Barthelmes im Berliner Showroom. Sie ist Geschäftsbereichsleiterin des Bereichs Politik, Kommunikation und Presse beim Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in Berlin.

The world needs better buildings: Vom smarten zum kognitiven Gebäude

„Projektentwickler sehen sich mehr denn je mit Fragen zu gesellschaftlichen Herausforderungen und der Suche nach den Antworten darauf konfrontiert. Kommunen, unsere Mieter und Investoren sorgen sich vollkommen zurecht um den Klimawandel, soziale Gerechtigkeit und gute Unternehmensführung – oder kurz: die ESG Kriterien.
Der Hebel, um nachhaltig Nutzen in diesen Kriterien stiften zu können, ist in der Immobilienbranche außerordentlich groß. Ein wichtiger Teil der Antworten und Lösungen hängt dabei untrennbar mit dem Einsatz von Technologie in Gebäuden zusammen.
Weg vom herkömmlichen, hin zum smarten und weiter zum kognitiven Gebäude. Weg vom Datensammeln und hin zum Beantworten von „warum?" und „was wird?" Weg vom Silo-Denken und hin zu einem evolutionären Ökosystem."

Dirk Dittrich | Senior Manager Corporate Realtions bei edge-technologies

Digital Leaders in Architecture | Vortrag Dirk Dittrich

Durch smarte Planung zu besseren Gebäuden

„Die steigende Komplexität unserer Gebäude erfordert eine vielschichtige Zusammenarbeit aller Beteiligten.
Ohne Dialog untereinander, ohne Verbindlichkeit zwischen den Agierenden und ohne Begeisterung für den gemeinsamen Erfolg ist heute jedes Projekt zum Scheitern verurteilt.
Wir beobachten jedoch eine zunehmende Spezialisierung, das eingeschränkte Selbstverständnis so mancher Architekten als Fachingenieure für Gestaltung und immer weniger Generalisten.
Smarte Gebäude hingegen bauchen mehr als digitale Tools und Hardware add-ons. Sie verlangen einen Kulturwechsel, weg vom Silo-Denken und wieder hin zu einem allumfassenden, integralen Ansatz."

Albert Achammer | Geschäftsführer ATP architekten ingenieure

Digital Leaders in Architecture | Vortrag Albert Achammer

Graphic recording

Das Update zu DIGITAL LEADERS IN ARCHITECTURE wurde anhand von Skizzen von Matthias Grädler zusammengefasst und stellt die Aussagen von Dirk Dittrich und Albert Achammer grafisch dar.

3765a08
Schüco | Digital Leaders in Architecture – Update Event aus Berlin
Dashboard
Schliessen