Was suchen Sie?

  • Showroom Hamburg
...
  • Showroom Hamburg

Ausstellungsfläche und

Eventfläche in Einem

Willkommen im Hamburger Showroom

Unser Showroom im 16. Stock des Watermark Towers, dem höchsten Büroturm der HafenCity, bietet vielseitige Nutzungsmöglichkeiten. Die Kombination aus Showroom, Besprechungsräumen, Eventfläche und Loungebereich gewährt optimale Möglichkeiten für Beratungsgespräche oder Veranstaltungen.
Auf 376 Quadratmetern zeigen wir nicht nur die aktuellen Fenster-, Tür-, Schiebe- und Fassadensysteme, sondern bieten auch den Raum für Workshops, Seminare und Events. Lassen Sie Ihren Blick über die Hansestadt schweifen und tauchen Sie in eine inspirierende Atmosphäre ein.

Sie planen einen Besuch im Showroom?

Nach vorheriger Anmeldung ist der Showroom wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.
Bitte stimmen Sie einen Besuchstermin mit dem Showroom-Team ab.
 

Hinweis: Aufgrund von Veranstaltungen ist der Showroom am 30.09.21 und 1.10.21 geschlossen.

Aktuell bitten wir alle Besucher, einen PCR-Test oder einen Schnelltest maximal 48 Stunden vor Besuchsbeginn durchzuführen und das negative Testergebnis schriftlich nachzuweisen. Eine nachgewiesene Immunisierung durch Impfung oder nachgewiesene Genesung stehen dem Nachweis eines negativen Testergebnisses gleich.

Ausgestellte Systeme in der Übersicht

Insgesamt sind über 60 aktuelle Fenster-, Tür-, Schiebe- und Fassadensysteme im Showroom Hamburg ausgestellt. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die im Showroom präsentierten Exponate, darunter  eingebaute Großexponate aus Aluminium und Musterecken aus Aluminium, Kunststoff und Stahl.


Übersicht Exponate (pdf, 399,4 KB)

360° Panorama der HafenCity

In der HafenCity sind rund zwei Drittel der bisher realisierten Gebäude mit Schüco Systemtechnik entstanden.

Machen Sie einen virtuellen Rundgang durch den stetig wachsenden Stadtteil und sehen Sie selbst.


Virtuellen Rundgang durch die HafenCity starten

Events – Veranstaltungen im Showroom

Verschaffen Sie sich einen Eindruck von den vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten der Showroomfläche

Digital Leaders in Architecture – Livestream Event

Digital Leaders in Architecture – Livestream Event

Während an vielen Stellen noch darüber diskutiert wird, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf unsere gebaute Umwelt haben wird, zeigt das Eventformat Digital Leaders in Architecture, dass Zukunft heute schon stattfindet.
 

Am 27.04.2021 fand die Talkrunde mit Ralf Wetzel (Architekt, BIM-Genralkoordinator bei RKW Architekten) und Horst W. Keller (CEO, DERPLUSARCHITEKT) rund um das Thema „Smart Work“ statt.
Beide Speaker gaben Einblicke und Best Practice Beispiele über neue Arbeitsmethoden in der Architektur.
 

Zum ausführlichen Rückblick des Events

3765a012
Unsere Moderatorin Inga Stein Barthelmes im Hamburger Showroom. Sie ist Geschäftsbereichsleiterin des Bereichs Politik, Kommunikation und Presse beim Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in Berlin.

„Stadtgespräch“ mit Senator Dr. Anjes Tjarks zur Verkehrsentwicklung und Stadtgestalt

„Stadtgespräch“ mit Senator Dr. Anjes Tjarks zur Verkehrsentwicklung und Stadtgestalt

Neuer Inhalt (1)
Dr. Anjes Tjarks (Senator für Verkehr und Mobilitätswende) 

Im Interview mit Volker Roscher, Geschäftsführer des Architektur Centrums, sprach Dr. Anjes Tjarks, Senator der Behörde für Verkehr und Mobilitätswende in Hamburg, am 21. Oktober 2020 über Themen wie den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und diesen emissionsfrei zu gestalten, Hamburg als Fahrradstadt, weniger Autoverkehr, Elektromobilität beim Automobil aber auch über den Ausbau des Hamburger Hauptbahnhofes.
„Das sind alles Themen, mit denen man sich beschäftigen muss“, so Senator Tjarks. Gleichzeitig spielen Aspekte wie Klima, Nachhaltigkeit, Aufenthalts-, Lebens- und Luftqualität sowie weniger Schadstoffe in der Verkehrspolitik eine wichtige Rolle. Nicht zuletzt ginge es auch um eine ästhetische Stadtgestaltung, denn „Menschen, die sich mit dem Fahrrad, dem Bus aber auch zu Fuß durch die Stadt bewegen, möchten eine schöne Stadt“ betonte Tjarks.

HAK Präsidentin Karin Loosen im „Stadtgespräch“ zur Architektur und Stadtentwicklung

HAK Präsidentin Karin Loosen im „Stadtgespräch“ zur Architektur und Stadtentwicklung

Die Präsidentin der Hamburgischen Architektenkammer Karin Loosen war am 23. September 2020 zu Gast im Showroom. Zu Themen rund um Architektur und Stadtplanung in Hamburg sowie zur aktuellen Lage der Planungsberufe während der Pandemie, hat sie im Gespräch mit dem Geschäftsführer des Architektur Centrums Volker Roscher Rede und Antwort gestanden.

Im Interview teilte Frau Loosen mit, dass die Corona-Situation ein Trend- und Innovationsbeschleuniger in der Bauwirtschaft ist: „Themen wie Digitalisierung, Wohnen und Arbeiten und die Mobilitätswende, die im Umbruch sind, wurden von Corona bestärkt.“ Umso wichtiger sei es, gute Ideen für die zukünftige Stadtentwicklung zu liefern und beispielsweise zu hinterfragen, wie viel privater Wohnraum notwendig ist und wie viel man auch gemeinschaftlich, durch kompakt organisierte Grundrisse und zuschaltbare Flächen, nutzen kann.

Neuer Inhalt (1)
V.l.n.r.: Daniel Knoll (Schüco), Sandra Schacht (Schüco), Volker Roscher (Architektur Centrum), Karin Loosen (Präsidentin Hamburgische Architektenkammer) und Jochen Strellmann (Schüco)

Auslobung WohnbauPreis Hamburg 2020

Auslobung WohnbauPreis Hamburg 2020

Neuer Inhalt (1)
V.l.n.r.: Tim Heide, Franz-Josef Höing , Lena Gruber (Architektur Centrum), Dietmar Eberle und Petra Stamm (Architektur Centrum)

Alle drei Jahre prämiert der WohnbauPreis Hamburg, initiiert vom Architektur Centrum, vorbildliche Wohnungsbauten aus dem Großraum Hamburg. Mit der Auslobung des Preises verfolgt das Architektur Centrum das Ziel, besondere bauliche und gestalterische Qualitäten wie auch integrative und nachhaltige Lösungen im aktuellen Wohnungsbau hervorzuheben.

Die Jury rund um Franz-Josef Höing (Oberbaudirektor der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen der Freien und Hansestadt Hamburg), Tim Heide (Heide & von Beckerath, Berlin) und Prof. Dietmar Eberle (Baumschlager Eberle Architekten, Lustenau) tagte für die Beurteilung der eingereichten Projekte an zwei Tagen im Showroom.

„Stadtgespräch“ mit Senatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt zur aktuellen Stadtentwicklung

„Stadtgespräch“ mit Senatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt zur aktuellen Stadtentwicklung

Am 26. August 2020 war die Senatorin der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Frau Dr. Dorothee Stapelfeldt, zu Besuch im Showroom. Im Rahmen des Stadtgespräches mit Herrn Volker Roscher vom Architektur Centrum sprach sie im Interview angeregt über aktuelle Themen wie Wohnraumknappheit, urbane Quartiere, grüne Erholungsräume und attraktive öffentliche Räume sowie große Stadtentwicklungsprojekte.

Die Wichtigkeit dieser Themen ist besonders in Zeiten des Lockdowns während der Corona-Pandemie deutlich geworden. „Natürlich braucht es in einer Stadt, die eine Großstadt ist, eine Metropole, die eine hohe bauliche Dichte hat, attraktive Grün- und Erholungsräume in unmittelbarer Nähe des Wohnens. Und natürlich auch attraktive öffentliche Räume. Das hebt die Lebensqualität, ist aber gleichzeitig eine große Herausforderung für große Städte“ so die Senatorin.

Neuer Inhalt (1)
V.l.n.r.: Christian Gensel (Schüco), Jochen Strellmann (Schüco), Dorothee Stapelfeldt (Senatorin für Stadtentwicklug und Wohnen), Volker Roscher (Architektur Centrum) und Meike Vornfeld (Schüco)

Neue Mobilität in Hamburg – Infrastruktur und Verkehrskonzept

Neue Mobilität in Hamburg – Infrastruktur und Verkehrskonzept

Neuer Inhalt (1)
Vortrag Martin Huber © Architektur Centrum, Foto Uwe Aufderheide

Am 07. Februar 2020 hat das Architektur Centrum seine Auftaktveranstaltung der Reihe "Neue Mobilität in Hamburg – Infrastruktur und Verkehrskonzept" im Schüco Showroom ausgetragen.
Zum Thema „Die neue Station Elbbrücken – Architektur für die Verkehrsinfrastruktur der Zukunft“ begrüßten Volker Roscher (Geschäftsführer Architektur Centrum) und Johann-Christian Kottmeier (Präsident Architektur Centrum) das Publikum. Spannende Vorträge hielten Andreas Rieckhof (Staatsrat der Behörde für Wirtschaft und Innovation), Martin Huber (Amtsleiter Verkehr und Straßenwesen der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation) und Stephanie Joebsch (Dipl. Ing. Architektin, Director gmp International GmbH) für die zahlreichen Gäste.

Referenzen – Inspiration aus Hamburg

Entdecken Sie unterschiedlichste Gebäude, in denen Produkte von Schüco verbaut sind uns lassen Sie sich inspirieren.

Hamburg
Dashboard
Schliessen