Was suchen Sie?

Fassaden AF UDC 80
Produkt merken

Schüco Fassadensystem AF UDC 80

Fassaden Schnitt
Fassaden Schnitt

Dynamische Elementfassade mit hoher Gestaltungsfreiheit

Das Schüco Fassadensystem AF UDC 80 (Aluminium Façade Unitized Dynamic Construction) ist Bestandteil der Systemplattform für Aluminium-Elementfassaden Schüco AF UDC 80. Mit seinen skalierbaren und geprüften Baugruppen bietet das dynamische System Architekten, Planern und Verarbeitern eine einfache Realisierung von Bauvorhaben in elementierter Bauweise – mit einem breiten Anwendungs- und Gestaltungsspektrum basierend auf rationeller Planung und Verarbeitung.

Die Flexibilität bei maximaler Systemsicherheit ermöglicht einen optimalen Einsatz der Systemkomponenten auch für angepasste projektbezogene Elementfassadenkonstruktionen.

Ein weiteres Plus ist das hohe Maß an Designfreiheit. Das Produktportfolio des Systems umfasst diverse Gestaltungsvarianten in Rahmenoptik. Mit einer umlaufenden Profilansichtsbreite ist eine maximale Fassadentransparenz realisierbar.

Als optionale Designvariante stehen Deckschalen zur Verfügung, die eine optisch reduzierte Ansicht ermöglichen – bei gleichbleibend hoher Tragwerkstatik. Dabei sind großformatige Elementdimensionen mit hohen Elementgewichten umsetzbar.

Opake Elementbereiche können mit einer Vielzahl verschiedener Materialien wie z. B. Blechen, bedruckten Gläsern und Naturstein gestaltet werden: wahlweise flächenbündig oder zur Erzeugung von Tiefenversätzen mit Systemanbindungskomponenten auskragend im Fassadenelement integriert.

In Kombination mit dem verdeckt liegenden und windstabilen Textilsonnenschutz Schüco AB ZDS lassen sich Kühllasten im Gebäude reduzieren – mit attraktiver Fassadenarchitektur dank profilintegrierter Führungsschienen.

Verarbeitungsvorteile

  • Hoher Vorfertigungsgrad in der Werkstatt gewährleistet eine wetterunabhängige Fertigung bei bester Verarbeitungsqualität und kalkulierbaren Kosten
  • Maximale Gleichteileverwendung ermöglicht die rationelle und komplexitätsminimierte Fertigung mit wenig Einzelteilen und kurzen Montagezeiten – auch bei geringem Platzangebot auf der Baustelle
  • Verschraubung des formstabilen Mehrkammer-Isolators in den Schraubkanal des Tragwerks sorgt für einfache und sichere Montage bei einer hohen maximalen Füllungsdicke
  • Profilunterstützte und einfach zu montierende flexible Satteldichtung: sichere Zusammenführung der Elementfassaden am Gebäude
  • In drei Achsen justierbare Systemkonsolen für abgestufte Elementgewichte: passgenaue Positionierung der Elementfassaden

Galerie

Technische Informationen

Dokumentationen

CAD-Daten

Prüfdokumente

Mein Arbeitsplatz
Kontakt
Showrooms
icon-schueco-plus

Schüco Plus – das Power-Programm für den Geschäftserfolg

Mehr erfahren ...