Was suchen Sie?

...

Aluminium Stewardship Initiative

Nachhaltigen Gebäuden gehört die Zukunft. Deshalb ist es für Schüco besonders wichtig, dass auch der Werkstoff Aluminium umwelt- und sozialverträglich hergestellt und verwendet wird. Als Gründungsmitglied der Aluminium Stewardship Initiative (ASI) übernimmt Schüco aktiv Verantwortung für eine nachhaltige Aluminium-Wertschöpfungskette.

Nachhaltiges Aluminium: Mehr als nur Recycling

Die ASI entwickelt industrielle Standards für den nachhaltigen Umgang mit Aluminium von der Rohstoffgewinnung über die Produktion und Nutzung bis zum Recycling. Ihr Ziel ist es dabei, eine möglichst vollständig zertifizierte „Liefer- und Aufsichtskette“ für Hersteller und Verwender von Aluminium zu etablieren. Dafür dienen zwei Zertifikate, der „Performance“ Standard und der darauf aufbauende „Chain of Custody“ Standard (CoC). 

Seit 2019 ist Schüco nach dem "Performance" Standard zertifiziert und legt seine Systeme im Entwicklungsprozess so aus, dass sie möglichst langlebig, reparaturfreundlich und am Ende Ihres Lebenszyklus auch wieder voll recyclingfähig sind. Ein weiterer Schwerpunkt der Zertifizierung liegt auf dem Umgang mit Aluminium-Schrotten im Lager sowie beim Abriss von Gebäuden.


Das ASI-Zertifikat (pdf, 134,4 KB) von Schüco steht Ihnen hier zum Download bereits. Erfahren Sie mehr über die Arbeit der ASI:  https://aluminium-stewardship.org/

Nachhaltigkeit klar dokumentiert

Nachhaltigkeitsberichte

In Anlehnung an die Leitlinien des international etablierten Standards der Global Reporting Initiative (GRI) bieten unsere Nachhaltigkeitsberichte weiterführende Informationen über ökonomischen, ökologischen und sozialen Aktivitäten des Unternehmens.

Unsere Motivation, unser Beitrag

Infobroschüren Nachhaltigkeit

Erfahren Sie mehr zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten, mit denen Schüco auf die globalen Herausforderungen der Zeit antwortet.