Was suchen Sie?

...
Produkt merken

Schüco Fassadensystem AF UDC 80 Green Façade

Im Fokus

Produkt-Highlights

Mit exzellenten und richtungsweisenden Lösungen setzen wir Maßstäbe für gesundes, intelligentes und sicheres Bauen. Für unsere begrünte Schüco Elementfassade AF UDC 80 Green Façade bedeutet das:
1
nachhaltige positive Effekte
2
hohe Gestaltungsvielfalt mit Pflanzen und unterschiedlichen Systembauarten
3
effiziente Montage
4
nicht brennbares Trägermaterial

Für Grünflächen ist kein Platz in der Stadt? Doch, an jedem Gebäude!

Haben Sie 3 Minuten Zeit? Jetzt reinschauen und die Schüco Elementfassade AF UDC 80 Green Façade einfach kennenlernen.

image cmcid:169681

Dynamische Elementfassade mit nachhaltiger Begrünung und hoher Gestaltungsfreiheit

Das Schüco Fassadensystem AF UDC 80 Green Facade ist Bestandteil der cradle to cradle zertifizierten Systemplattform für Aluminium-Elementfassaden Schüco AF UDC 80.

Die objektspezifisch umsetzbare Fassadenbegrünung punktet nicht nur durch ihre nachhaltigen positiven Effekte auf die Umwelt und die Lebensqualität in Städten, sondern bietet darüber hinaus eine hohe Gestaltungsvielfalt mit unterschiedlichen Pflanzen und Systembauarten.

Vertikale Fassadenbegrünungen wie die Schüco AF UDC 80 Green Façade reduzieren nachweislich die innerstädtische Temperatur (Heat-Island-Effect). Sie produzieren lebensnotwendigen Sauerstoff, säubern die Luft von Schadstoffen und tragen insgesamt zur Verbesserung des Stadtklimas bei. Die Lebens- und Aufenthaltsqualität in Städten wird deutlich gesteigert und durch mehr grüne Flächenanteile wird das Stadtbild gleichzeitig verschönert.

Auch für Gebäude bzw. ihre Bewohner und Nutzer zahlt sich eine Fassadenbegrünung aus: Gebäude werden vor Witterungseinflüssen wie Wind, Regen, Hagel und UV-Strahlung geschützt. Zudem erhöhen die Pflanzen effizient Wärme- und Schalldämmung und bieten eine natürliche Beschattung.

Im begrünten Element der AF UDC 80 Green Façade wurzeln und wachsen die Pflanzen in einem mit Pflanzsubstrat gefüllten Vlies, das als A-klassifizierter, nicht brennbarer Baustoff höchste Sicherheitsanforderungen erfüllt.

Planungsvorteile

  • Kombination der hohen Gestaltungsfreiheit der Schüco AF UDC 80 mit der Möglichkeiten der Teilflächenbegrünung für individuelle Designs und Muster
  • Aufbau der begrünten Elemente in allen Höhen und Teilbereichen möglich
  • Reduzierung der innerstädtischen Temperatur und des Heat-Island-Effekts
  • Entfall von langen und pflegeintensiven Wuchszeiten der Pflanzen, im verbauten Zustand am Gebäude, durch eine Vorbegründung der Vliesmodule
  • Immergrünes Erscheinungsbild, keine blattlosen Phasen
  • Verdeckt liegende Bewässerung über ein integriertes, von außen unsichtbares System
  • Projektbezogene Bewässerungssystem-Planung, Beratung und Wartung durch einen Schüco-Kooperationspartner
  • Schutz der Gebäudehülle vor Witterungseinflüssen wie Wind, Regen, Hagel und UV-Strahlung sowie Senkung von Heiz- und Klimatisierungskosten
  • Verringerung der Schallausbreitung ins Gebäude hinein sowie in die Umgebung
  • A-klassifiziertes, nicht brennbares Pflanzenträgermaterial (Vlies) für höchste Sicherheitsanforderungen

Galerie

Technische Informationen

AF UDC 80 Green Façade
Dashboard
Schließen