Schüco and Golf

A winning combination

It was and is a credo of Schüco International KG to take responsibility for future generations and for their living space, for our Earth. This is why the company decided to turn its attention to golf, choosing a sport that is in harmony with nature, but which also stands for precision, perfection, professionalism and sustainability – the corporate values of Schüco. In terms of sponsorship, golf is the perfect way to combine “Nature and Technology”.

In brief: Expirience again the Schüco Open, held from 2009 - 2012!

Year 2012

Selbst das Wetter hatte am Ende ein Einsehen: Vor dem entscheidenden Putt zum Sieg von Henrik Stenson öffnete sich die Wolkendecke und die Sonne strahlte mit dem Schweden um die Wette. Weder die anderen Schüco Markenbotschaftern noch die internationalen Gastspieler oder die deutschen Nationalspielern konnten den Schweden bei den 4. Schüco Open auf dem Golf und Land Club Gut Kaden schlagen.

Year 2011

Die dritte Schüco Open, Deutschlands größtes und bestbesetztes Einladungsturnier, boten mit der Ergänzung durch das Schüco Match Play zwei Tage Weltklasse-Golf in spannenden Formaten. Vor den begeisterten Besuchern im Golf Club Hubbelrath, Düsseldorf, schloss der Ryder Cup-Gewinner und vielfacher Turniersieger Ian Poulter (England) die Schüco Open 2011 mit einer 67er Runde (fünf unter Par) ab und sicherte sich den Sieg.

Year 2010

Mit den Schüco Open im GC Teutoburger Wald holte Schüco zum zweiten Mal die Golf Elite nach Deutschland. Neben Martin Kaymer, Bernhard Langer, Grégory Havret, Miguel Ángel Jiménez und Geoff Ogilvy nahm auch  der Schotte Colin Montgomerie an dem Einladungsturnier teil, der sich in letzter Sekunde den Sieg sichern sollte. Mit der Premiere der Schüco Challenge, einem Kundenevent im Rahmen der Schüco Open, war die zweitägige Veranstaltung eine rundum gelungene Veranstaltung.

Year 2009

Mit der Premiere der Schüco Open im GC Bielefeld sorgte Schüco mit der Einladung von namenhaften Golfspielern der ganzen Welt für Aufmerksamkeit. Im Zusammenspiel mit Amateurgolfern wurde das Event ein voller Erfolg. Erster Titelträger des Winner´s Cup wurde der Spanier Miguel Ángel Jiménez.